Corina Golomoz, Viola

Corina Golomoz wurde 1985 in Chisinau, Republik Moldawien, geboren.
Im Alter von 5 Jahren erhielt sie ihren ersten Geigenunterricht am staatlichen Lyzeum „C.Porumbescu“ bei den Prof. Galina und Nicolai Buinowski  in ihrer Heimatstadt. 

Ab Oktober 2001 studierte Corina an der Hochschule für Musik und Theater Rostock bei Prof. Petru Munteanu und hat seit diesem Zeitpunkt ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland. 2003  begann sie zusätzlich mit dem Bratschenstudium bei Frau Prof. Karin Wolf. 

Corina Golomoz ist seit September 2002 Stipendiatin des Freundeskreises „Friedrich von Flotow e.V.“ in Sanitz und seit Oktober 2006 auch Stipendiatin der Horst-Rahe-Stiftung. Im April 2005 erspielte sie sich beim Wettbewerb der SINFONIMA-Stiftung der Mannheimer Versicherung eine Bertoni-Geige aus 1759. Im November 2006 spielte Corina Golomoz ihr Diplomkonzert Geige mit ausgezeichnetem Ergebnis und schloss damit ihr Geigenstudium ab. 

Corina Golomoz belegte Meisterkurse bei Igor Oistrach, Prof. Erich Krüger, Christian Ostertag, Pinchas Zukerman ,Tatiana Masurenko, sowie bei dem Verdi-Quartett. Eine rege Kammermusik-Tätigkeit zeichnet sie aus.

2007 spielte Corina Golomoz ein Solistenkonzert bei den Festspielen M-V in der Reihe Junge Elite mit der Polnischen Kammerphilharmonie unter Leitung von Wojciech Rajski. Außerdem spielte sie  aus Anlass der Deutschen Bratschistentage in Münster eine Uraufführung von Johann Spergers Viola-Konzert in Es–Dur unter dem Dirigenten Werner Erhardt. Es folgte ein Solistenkonzert mit der Norddeutschen Philharmonie Rostock. Seit 2008 ist Corina Golomoz Mitglied des Vereins Yehudi Menuhin  live music now e.V. in Rostock.

Bei den Wettbewerben „ HMT-interdisziplinär“ errang sie 2007 und 2009 jeweils einen 1. Preis und 2008 einen 2. Preis.
Im November 2008 wurde sie Preisträgerin des Walter-Witte-Wettbewerbes der Deutschen Viola-Gesellschaft und im Januar 2009 Preisträgerin des internationalen Max-Rostal-Wettbewerbes in Berlin. 

Seit Oktober 2009 setzt Corina Golomoz ihr Studium bei Frau Professor Karin Wolf an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Mannheim fort. 

Ab September 2010 ist sie Praktikantin beim SWR-Sinfonieorchester Freiburg.

< Orchestermitglieder
Start > Künstler > Orchestermitglieder