Andrea Keller – Violine und Konzertmeisterin

Die entscheidenden Impulse sich mit Alter Musik und historischer Aufführungspraxis auseinander zu setzen erhielt Andrea Keller während ihres Studiums an der Kölner Musikhochschule.

Angeregt durch ihren Lehrer Franz Josef Maier, der sie bald schon zur Mitwirkung im Collegium Aureum verpflichtete und vertieft durch ihre Teilnahme an verschiedenen internationalen Fachkursen zur Alten Musik, verlagerte sie den Schwerpunkt ihrer musikalischen Aktivität auf das Spiel der Barockvioline.

Andrea Keller ist eine international gefragte Violinistin und Konzertmeisterin; zunächst als langjährige Konzertmeisterin des von ihr mitgegründeten Concerto Köln und nun in nahmhaften Ensembles wie l`arte del mondo, Das Neue Orchester, Capella Augustina, Die Deutschen Händelsolisten, Musica Antiqua und La Chapelle Royale unter Philippe Heffeweghe sowie als Gast-Konzertmeisterin im Kammerorchester Basel, dem Barockorchester Sevilla und Les agréements musicales.

< Solisten
Start > Künstler > Solisten