Ahmet Özhan - Gesang

Ahmet Özhan wurde 1950 in Urfa im Südosten der Türkei geboren. Die erste musikalische Erziehung erhielt er von Musikern aus seiner Familie.               

Er vollendete seine musikalische Ausbildung am Konservatorium Istanbul und der Üsküdar Musik Gesellschaft unter der Leitung von Emin Ongan, einem der großen Meister der türkischen Musik. Bis 1991 nahm er in seiner musikalischen Laufbahn mehrere Schallplatten auf und war als Solist am Rundfunk Istanbul tätig. Durch sein großes Talent und Charisma Zeit wurde er schnell zu einem der großen Stars der türkischen Musikszene. 1991 wurde er zum Leiter des Ensembles für Historische Türkische Musik in Istanbul ernannt. Er wurde 1998 zum „Staatskünstler" berufen. Seine Arbeit als Sänger und Schauspieler wurde ebenso erfolgreich in Produktionen und Filmen wie „Haci Arif Bey, „Alis", and „Hafiz Yusuf Efendi" Zahlreiche Konzerte welt weit machten ihn ebenso ausserhalb der Türkei bekannt. Neben seiner künstlerischen, musikalischen Tätigkeit, bekam er mehrere Auszeichnungen als TV Programmgestalter.Seine Sendungen über Musik, Philosophie und Kunst haben in der Türkei hohe Einschaltquoten und sind sehr beliebt.

Er gilt als einer der bekanntesten und erfolgreichsten Solisten der klassischen, türkischen Musik. Er ist der Superstar der traditionellen türkischen Kunstmusik. Ahmet Özhan ist verheiratet und hat zwei Kinder, Özgül und Özcan.

< Solisten
Start > Künstler > Solisten