Fotos: peuserdesign.de

Werner Ehrhardt und l’arte del mondo

Die DNA von → Werner Ehrhardt und → l’arte del mondo zeichnet sich durch eine historisch informierte Aufführungspraxis aus, die es dabei aber nicht belässt. Ehrhardt und l’arte del mondo wagen sich mit großer künstlerischer Neugierde an ausgefallene → Programme: musikalisch-interkulturelle Begegnungen, Opernprojekte, Ausgrabungen vergessener Werke und zahlreiche → CD-Produktionen

​Die intensiven künstlerischen Arbeitsprozesse und Herausforderungen in den unterschiedlichen Themen der Musik sind für Ehrhardt und sein Orchester keine Gegensätze, sondern eine logische Schlussfolgerung ihres Verständnisses von Musik. Und das mit großer Leidenschaft und Nähe zum Publikum. Musik, die begeistert, berührt und verbindet.

17. APR 2021

Steinfurt, Bagno Konzertgalerie

»Delirio Amoroso«

Solo-Kantaten von Händel mit Francesca Lombardi Mazzulli

Samstag, 18:00 Uhr


VERLEGT AUF 19. JUNI 2021


17. APR 2021

Steinfurt, Bagno Konzertgalerie

»Delirio Amoroso«

Solo-Kantaten von Händel mit Francesca Lombardi Mazzulli

Samstag, 20:00 Uhr


VERLEGT AUF 19. JUNI 2021


23. APR 2021

Lünen, Heinz-Hilpert-Theater

Mozart – Haydn – Zimmermann

Klassische Sinfonien und ein Cellokonzert // Solist: Johannes Krebs

Freitag, 20:00 Uhr


ABGESAGT


24. APR 2021

Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum

»Carneval Oriental« bei der Langen Nacht der Alten Musik

l'arte del mondo // Pera Ensemble // Francesca Lombardi Mazzulli // Laila Salome Fischer

Samstag, 20:00 Uhr


VERLEGT AUF 30. APRIL 2022


25. APR 2021

Borken, Stadthalle Vennehof

Mozart – Haydn – Zimmermann

Klassische Sinfonien und ein Cellokonzert // Solist: Johannes Krebs

Sonntag, 19:00 Uhr


ABGESAGT


05. MAI 2021

Gevelsberg, Zentrum für Kirche und Kultur

»Prächtiges Venedig«

Perlen der venezianischen Kammermusik

Mittwoch, 19:30 Uhr


WIRD VERLEGT


CD-Cover von Nils Mönkemeyer und l'arte del mondo mit Werner Erhardt: Vivaldi · Paganini · Tartini
CD-Cover von Nils Mönkemeyer und l'arte del mondo mit Werner Erhardt: Vivaldi · Paganini · Tartini

»Instrumentalkunst von Weltformat« Rondo Magazin »Würdiges Maß an Virtuosität und Präzision, mit großer Klarheit bei der Interpretation« Blueberry-Música (hier: Buenos Aires) »Ein Barock-Ensemble und eines, das mit türkischen und europäischen Instrumenten osmanische Musik spielt, und dann fangen sie auch noch an zu improvisieren und zu jazzen. Geht das? Und wie das geht!« Weilburger Tageblatt »Hier sind Musiker, die nichts zu beweisen haben, nichts vortäuschen« Le Devoir (Montreal/Canada) 
→ weitere Stimmen

Die inter/nationale Presse schreibt

Musik verbindet Menschen, Völker und Kulturen. Musik überwindet Grenzen, Zwecke und Zwänge.

Seien Sie Teil dieser Botschaft – als Mitglied der »Freunde von l’arte del mondo Leverkusen e.V.«. Unterstützen Sie die Aufführung der Meisterwerke unserer klassischen Musiktradition mit Nachwuchstalenten und berühmten Gastsolisten. Fördern Sie die Kreation und Durchführung von genreübergreifenden, Grenzen überwindenden interkulturellen Projekten. Leisten Sie einen Beitrag für die Aufführung vergessener Musikwerke in bewegenden Inszenierungen. Ermöglichen Sie die Aufführung von Konzertformaten für Kinder und mehr.

l’arte del mondo ist ständiges Orchestra in Residence bei → Bayer Kultur.

Mit besonderem Engagement wird Kultur erst möglich. Bayer Kultur fördert aktiv unsere Arbeit und viele unserer Projekte. Dafür danken wir.  Erfahren Sie mehr über diese außergewöhnliche Unterstützung und unsere weiteren → Förderer und Partner.   

#NEUSTART KULTUR // Ausgrabung: Lindor und Ismene

Das »Programm für Orchester unter neuen Herausforderungen« der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien ermöglicht uns, die Corona-Krise als äußerst kreative Übergangsphase zu nutzen. Mehr Informationen unter → #NEUSTART KULTUR